Angebote zu "Pankreas" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Diabetes mellitus      Behandlung mit Homöopath...
5,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es wird unterschieden zwischen Diabetes mellitus Typ 1 und Diabetes mellitus Typ 2. Bei Typ-1-Diabetes (jugendlicher Diabetes) richtet sich das Immunsystem gegen die eigene Bauchspeicheldrüse (Pankreas) und zerstört deren insulinproduzierende Zellen. Dadurch bildet die Bauchspeicheldrüse immer weniger das Hormon Insulin (reguliert den Blutzucker) - der Blutzuckerspiegel steigt. Die Ursache für Diabetes Typ 1 ist in erster Linie eine erbliche Veranlagung. Bei vorbelasteten Menschen können auch Umwelteinflüsse und Infektionskrankheiten Typ-1-Diabetes begünstigen. Diese Diabetes-Form tritt meist schon in der frühen Jugend auf und kann nur mit Insulin und einer strengen Diät behandelt werden. Bei Typ-2-Diabetes (Altersdiabetes) verliert das körpereigene Insulin durch eine zunehmende Insulin-Unempfindlichkeit der Körperzellen allmählich seine Wirksamkeit. Die Bauchspeicheldrüse versucht, mit einer erhöhten Insulinproduktion auszugleichen. Durch die andauernde Überbeanspruchung verliert diese jedoch im Laufe der Zeit ihre Bildungsfähigkeit für das Hormon. Der Blutzuckerwert steigt weiter an. Diabetes Typ 2 tritt meist im Erwachsenenalter auf und ist häufig durch das Alter, eine falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht, einen Mangel an Chrom, eine Übersäuerung des Körpers oder durch eine erbliche Vorbelastung bedingt. Erste Warnzeichen einer Erkrankung an der Zuckerkrankheit sind Abgeschlagenheit, Müdigkeit, ständiger Durst, häufiges Wasserlassen, trockene Haut, Hautausschläge, Juckreiz, Venen- und Nervenentzündungen. Die Folgen einer Erkrankung an Diabetes mellitus sind Augen- und Nierenschäden, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Gefässverkalkungen (Arteriosklerose), Herzinfarkt, Schlaganfall, Beingeschwüre usw. In diesem Ratgeber gebe ich Ihnen Empfehlungen, wie Sie einen Diabetes mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen, der Biochemie und einer gesunden Ernährung behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Schüsslersalze und homöopathischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Homöopathie wirkt ganzheitlich. Sie behandelt den gesamten Menschen, also Körper, Seele und Geist. Gesunde Ernährung ist ein entscheidender Faktor bei der Behandlung eines Diabetes sowie für unsere Gesundheit. Mit einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung führen Sie Ihrem Körper die notwendigen Nährstoffe zur Stärkung des Hormonsystems, der Nervenkraft, Gewebe und Organe zu. Zugleich unterstützen Sie Ihr Immunsystem, Ihren Stoffwechsel und sorgen für einen ausgeglichenen Säurebasenhaushalt - der Grundlage unserer Gesundheit und eines intakten Stoffwechsels. Gesunde Ernährung trägt auch dazu bei, Giftstoffe aus dem Körper auszuleiten und Heilblockaden aufzulösen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Mehr Informationen zu Ihrer Gesundheit finden Sie in meinen weiteren ebooks und auf meiner website. Robert Kopf

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Diabetes mellitus      Behandlung mit Homöopath...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es wird unterschieden zwischen Diabetes mellitus Typ 1 und Diabetes mellitus Typ 2. Bei Typ-1-Diabetes (jugendlicher Diabetes) richtet sich das Immunsystem gegen die eigene Bauchspeicheldrüse (Pankreas) und zerstört deren insulinproduzierende Zellen. Dadurch bildet die Bauchspeicheldrüse immer weniger das Hormon Insulin (reguliert den Blutzucker) - der Blutzuckerspiegel steigt. Die Ursache für Diabetes Typ 1 ist in erster Linie eine erbliche Veranlagung. Bei vorbelasteten Menschen können auch Umwelteinflüsse und Infektionskrankheiten Typ-1-Diabetes begünstigen. Diese Diabetes-Form tritt meist schon in der frühen Jugend auf und kann nur mit Insulin und einer strengen Diät behandelt werden. Bei Typ-2-Diabetes (Altersdiabetes) verliert das körpereigene Insulin durch eine zunehmende Insulin-Unempfindlichkeit der Körperzellen allmählich seine Wirksamkeit. Die Bauchspeicheldrüse versucht, mit einer erhöhten Insulinproduktion auszugleichen. Durch die andauernde Überbeanspruchung verliert diese jedoch im Laufe der Zeit ihre Bildungsfähigkeit für das Hormon. Der Blutzuckerwert steigt weiter an. Diabetes Typ 2 tritt meist im Erwachsenenalter auf und ist häufig durch das Alter, eine falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht, einen Mangel an Chrom, eine Übersäuerung des Körpers oder durch eine erbliche Vorbelastung bedingt. Erste Warnzeichen einer Erkrankung an der Zuckerkrankheit sind Abgeschlagenheit, Müdigkeit, ständiger Durst, häufiges Wasserlassen, trockene Haut, Hautausschläge, Juckreiz, Venen- und Nervenentzündungen. Die Folgen einer Erkrankung an Diabetes mellitus sind Augen- und Nierenschäden, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose), Herzinfarkt, Schlaganfall, Beingeschwüre usw. In diesem Ratgeber gebe ich Ihnen Empfehlungen, wie Sie einen Diabetes mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen, der Biochemie und einer gesunden Ernährung behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Schüsslersalze und homöopathischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Homöopathie wirkt ganzheitlich. Sie behandelt den gesamten Menschen, also Körper, Seele und Geist. Gesunde Ernährung ist ein entscheidender Faktor bei der Behandlung eines Diabetes sowie für unsere Gesundheit. Mit einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung führen Sie Ihrem Körper die notwendigen Nährstoffe zur Stärkung des Hormonsystems, der Nervenkraft, Gewebe und Organe zu. Zugleich unterstützen Sie Ihr Immunsystem, Ihren Stoffwechsel und sorgen für einen ausgeglichenen Säurebasenhaushalt - der Grundlage unserer Gesundheit und eines intakten Stoffwechsels. Gesunde Ernährung trägt auch dazu bei, Giftstoffe aus dem Körper auszuleiten und Heilblockaden aufzulösen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Mehr Informationen zu Ihrer Gesundheit finden Sie in meinen weiteren ebooks und auf meiner website. Robert Kopf

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot